Organisation von Softwareupdates für > 100.000 Mitarbeiter

In einem Konzern werden von verschiedenen Mitarbeitern in unterschiedlichen Arbeitsfeldern voneinander abweichende Softwareanwendungen und -lizenzen genutzt. Die Installation von Softwareupdate ist langwierig und wird im Rahmen eines Installationsverfahrens von der Serviceabteilung gesteuert. Die Erstellung eines Image für jeden Arbeitsplatz war nicht umsetzbar, weil man dadurch erhebliche Mehraufwendungen für Lizenzen verursachen würde.

Das Update für derart viele Mitarbeiter zieht sich über einen langen Zeitraum.

Im Konzern hat man beschlossen die Updates für 1000 Mitarbeiter gleichzeitig durchzuführen. Man hat dabei nicht bedacht, dass die Mitarbeiter teilweise krank und im Urlaub sind, sodass sich dadurch zeitliche Verzögerungen ergaben. Über die Zusammensetzung der Personengruppen für die Updates gab es intern viele Diskussionen. Die Reihenfolge der Updates wurde aleatorisch festgelegt.

Um die Leitungen während der Installationen nicht zu überlasten und den laufenden Betrieb zu gefährden, musste auch dies Komponente in die Entscheidungsfindung aufgenommen werden.

Zusätzlich hat man festgestellt, dass es regelmäßig zu Systemabstürzen während der Updates kam.

Einsatz künstlicher Intelligenz

  1. Die künstliche Intelligenz hatte Zugriff auf die Anwesenheitsdaten der Mitarbeiter und hat die Auswahl der Mitarbeiter deren Softwarelizenzen aktualisiert werden sollten anhand des Algorithmus getroffen. 
  2. Mit Hilfe der künstlichen Intelligenz hat man festgestellt, dass wenn die Softwarelizenzen in der Reihenfolge x,y,z installiert wurden, diese Reihenfolge immer zu Systemabstürzen geführt hat. Die Abfolge der Installationen wurde angepasst.

Die Softwarelizenzen für > 100.000 Mitarbeiter konnten innerhalb von 100 Tagen automatisch installiert werden.

Schadengutachter

Entscheidung, ob in einem Schadenfall ein Schadengutachter hinzugezogen werden soll

In einem Versicherungskonzern waren 100 Mitarbeiter damit beschäftigt zu entscheiden, ob in einem Schadenfall ein Gutachter den Schaden vor Ort besichtigen sollte oder nicht.

Trotz klarer Prozessanweisungen kam es bei unterschiedlichen Mitarbeitern zu unterschiedlichen Auslegungen und Entscheidungen

Einsatz künstlicher Intelligenz

Die künstliche Intelligenz wurde aufgesetzt und die Ergebnisse der KI mit den Entscheidungen der Sachbearbeiter verglichen. Bereits nach kurzer Zeit lieferte die KI bessere Ergebnisse.

Die künstliche Intelligenz trifft laufend bessere Entscheidungen als die Sachbearbeiter. Die Abteilung mit 100 Mitarbeitern wurde aufgelöst.

Kundenspezifische KI-Projekte

Geschichten aus dem Büro

Michael arbeitet bei der Finde GmbH und vergeudet 1-2 Stunden pro Tag um Informationen, Dateien und Dokumente zu suchen, zu klassifizieren und weiterzuleiten.
Wie Michael ergeht es vielen genauso laut einer Studie vom Kyocera.

Sophie möchte ihr Unternehmen in die Digitalisierung era führung, Sie hat aber keine Strategie und findet auch keine geeigneten Anwendungen dafür.
Dabei kommt noch die EU Verordnung, die Ihr Plan aus allen Bahnen wirft.
Wie Sophie ergeht es 75% der KMUs laut einer Studie der KFW

Heinz verbringt 4 bis 8 Stunden pro Monat um die Rechnungen, Quittungen und Tankbelege seinem Steuerberater in einer einigernassen ”normalen” Form zu übergeben.
Je ordentlicher und gründlicher er diese Arbeiten erledigt, desto günstiger wird die Rechnung beim Steuerberater ausfallen.

Heinz möchte an der Kundenzufriedenheit seines Unternehmens arbeiten.
Sein Wünsch ist es 24 Stunden von 24 Stunden, auf der Kundenanfragen zu reagieren.

Heinz ist bei der MeetPlace KI Portal-Lösung begeistert.
Denn die Kunstliche Inteligenz in der MeetPlace KI Portal kann zum Beispiel automatisch die eingehende Dokumente, als Rechnungen erkennen und kan die entsprechenden Daten aus diesen Rechnungen automatisch den Steuerberater zur Verfügung stellen.

Dadurch spart Heinz nun Zeit und Geld.

Intelligente Agenten können Heinz bei der Kundenzufriedenheit unterstützen.
Die Intelligenten Agenten können 24 Stunden von 24 Stunden auf Anfragen der Kunden reagieren und gegenbenenfalls auch automatisch Angebote den Kunden zukommen lassen.

Peter möchte an der Kundenzufriedenheit seines Unternehmens arbeiten.
Sein Wunsch ist es 24 Stunden von 24 Stunden, auf der Kundenanfragen zu reagieren. Peter ist bei der MeetPlace KI Portal-Lösung begeistert.

Denn die Künstliche Intelligenz in der MeetPlace KI Portal kann zum Beispiel automatisch die eingehende Dokumente, als Rechnungen erkennen und kann die entsprechenden Daten aus diesen Rechnungen automatisch den Steuerberater zur Verfügung stellen.

Dadurch spart Peter nun Zeit und Geld.

Intelligente Agenten können Peter bei der Kundenzufriedenheit unterstützen.
Die Intelligenten Agenten können 24 Stunden von 24 Stunden auf Anfragen der Kunden reagieren und gegenbenenfalls auch automatisch Angebote den Kunden zukommen lassen.

Planen Sie Ihren Test jetzt und erhalten Sie eine kostenlose Schätzung

Facebook
Facebook
LinkedIn
Instagram
de_DE_formal
ro_RO de_DE_formal
Nach oben scrollen